en / de
Menu
Ladungsträger
Niederhalter
Verbundblech­lösungen
Lackier- und Montagegestelle
Fertigungs­sicherheit

scroll

Transport­schutz­Lösungen

Ladungsträger

Ladungsträger

Bei Ladungsträgern sorgt die Kombination aus Verbundblechen mit ausgezeichneten Puffereigenschaften und Aufnahmeleisten aus Kunststoff in unseren Transportbehältern für optimale Fixierung und Separierung empfindlicher Bauteile.

Verbundblechanwendung am Beispiel eines Kotflügel-Ladungsträgers:

Grün: Auflage der Kotflügelunterseite auf zwei weichen Verbundblechleisten

Orange: Weiche Federung durch Verbundblechleisten mit einer Sandwich-Beschichtung; schnittfeste Oberfläche (Solid) mit schaumstrukturierter Zwischenlage (Foam)

Schwarz: Harte Zahnleisten separieren und fixieren die Kotflügel

Weiß: Weiche Aufnahmeflächen schützen vor Beschädigungen bei der Beladung und beim Transport


scroll

Niederhalter

Niederhalter

Seit Jahrzenten werden unsere Verbundbleche standardmäßig als Niederhalter oder Rausspringsicherung in Transportbehältern und Ladungsträgern eingesetzt.

Wird das Verbundblech mit leichtem Druck aufs Ladegut montiert, ermöglicht die Weichheit des Materials eine Taschenbildung zur Separierung des Ladeguts. Durch seine Rückstelleigenschaft erlangt das Verbundblech nach kurzer Zeit seinen ebenen Ursprungszustand. Montiert man das Verbundblech leicht oberhalb des Ladeguts, puffert das Verbundblech hochspringende Teile und schützt es dadurch vor Beschädigung.

Der Wegfall von Werkzeugkosten, die einfache Montage und nicht zuletzt die daraus resultierende kurzfristige Einsatzmöglichkeit bieten eine kostengünstige Lösung.


scroll

Verbundblech­lösungen

Verbundblech­lösungen

Fahrzeug- und Karosserieteile, lackierte Kunststoff- oder Blechteile, jegliche Produkte, die vom Ort der Herstellung zur Endmontage gelangen müssen, benötigen Transportbehälter die gewährleisten, daß die Produkte beschädigungsfrei ihren Zielort erreichen.


scroll

Lackier- und Montagegestelle

Lackier- und Montagegestelle

Für Lackier- und Karosseriebaubetriebe bieten unsere Lackier- und Montagegestelle einen optimalen Schutz der Bauteile und demontierte KFZ-Teile aller Art können platzsparend gelagert werden.

Neben der beschädigungsfreien Lagerung liegt der große Vorteil darin, dass bei längerfristigen Reparaturen oder Restaurationen das Gestell mit den demontierten Teilen beispielsweise in ein anderes Lager gefahren werden kann, ohne in der Werkstatt zu stören. Ferner müssen bei der späteren Montage keine Teil gesucht werden, denn sie befinden sich alle im Montagegestell, das über außen angebrachte Klemmbretter beschriftet werden kann.


scroll

Fertigungs­sicherheit

Fertigungs­sicherheit

Der Einsatz von VIEBAHN Verbundblechen trägt auch im Bereich Arbeitssicherheit zu einer Optimierung der Gegebenheiten bei. Ein wichtiger Aspekt in vielen Unternehmen und Industriezweigen.

Als Kopf-, Prall- und Anlageschutz werden Verbundbleche an Betonpfeilern, Stürzen, LKW-Rampen, Autotüren oder auch Hochregalen eingesetzt. Wegen ihres Blechrückens können sie optimal in Form von Flachmaterialien oder auch Winkelprofilen verschraubt oder vernietet werden. Geklebte Lösungen bewähren sich hier nicht, da sie sich durch Vibrationen und Temperaturwechsel auf Dauer lösen.


scroll