en / de
Menu
Einblicke
Historie
Downloads
Viebahn_Schriftzug_hellgrau

scroll

Das Unternehmen

Die Idee des Verbundblechs, Blech und Kunststoff nicht trennbar zu verbinden, hat vor 40 Jahren erstmals beschädigungsfreie Transporte von Fahrzeug- und Karosserieteilen realisierbar gemacht.

Die Idee des Verbundblechs, Blech und Kunststoff nicht trennbar zu verbinden, hat vor 40 Jahren erstmals beschädigungsfreie Transporte von Fahrzeug- und Karosserieteilen realisierbar gemacht.

Einblicke

Einblicke

KOMPETENZ

Seit über 40 Jahren konstruieren, optimieren und produzieren wir als eines der marktführenden Unternehmen Europas, Verbundsysteme und Systemkomponenten zur Transportsicherung für u.a. die Automotive, Wind- und Luftfahrtindustrie.

 

 

ZIELE

Unser Anspruch an uns selber ist es immer up-to-date zu sein in der schnelllebigen Kunststoffindustrie und die neusten Technologien zu nutzen.
Außerdem haben wir höchste Anforderungen an unsere Qualität. Wir handeln stets umweltbewusst in allen Fertigungsschritten.

 

 

VERANTWORTUNG & ENGAGEMENT

Da das Umweltbewusstsein weltweit einen immer größeren Stellenwert darstellt, fertigen wir unsere Verbundbleche nicht nur phthalatfrei sondern produzieren ausschließlich mit Ökostrom.
Unser Engagement gilt nicht nur der Umwelt, aus dem Grund haben wir Patenschaften mit SOS Kinderdörfern, spenden regelmäßig an ein Kinderhospiz und Unicef und unterstützen Jugendmannschaften.


scroll

Historie

Historie

1977
Rüdiger Viebahn gründet die Rüdiger Viebahn GmbH und übernimmt den europaweiten Vertrieb der Kunststoffsparte eines englischen Gestellbauers, bestehend aus Verbundblechen und PU-Leisten.


1991
Rüdiger Viebahn gründet mit seinem Sohn Jörg Viebahn und seiner Schwiegertochter Marion Viebahn das Unternehmen Viebahn Systemtechnik GmbH. Zunächst werden Verschlusssysteme entwickelt und vertrieben, doch schnell wächst das Unternehmen durch die Produktion von Spritzgussartikeln für Transportbehälter.

1999
Rüdiger Viebahn überträgt die Anteile der Viebahn Systemtechnik GmbH an seinen Sohn Jörg Viebahn.


2000
Der jüngere Sohn Marc Viebahn beginnt in der Rüdiger Viebahn GmbH die Weiterverarbeitung der Verbundbleche in Deutschland durchzuführen.


2001
Bezug des neuen Büros und der größeren Fertigung.


2003
Airbus realisiert das zu der Zeit größte Transportprojekt der Welt, dem A380, mit VIEBAHN Verbundblechen.


2004
Marc Viebahn beginnt - verursacht durch enorme Qualitätsprobleme des englischen Zulieferers - die Eigenproduktion von Verbundblechen vorzubereiten.


2005
Marc Viebahn wird Geschäftsführer und Gesellschafter der Rüdiger Viebahn GmbH. Gleichzeitig wird die Beschichtungsanlage zur Herstellung von Verbundblechen in Auftrag gegeben.


2006
In diesem Jahr werden die ersten serienreifen Verbundbleche verkauft.


2007
Marc Viebahn gründet das Produktionsunternehmen Viebahn Verbundsysteme GmbH & Co. KG.


2008
Neben der Herstellung und Bearbeitung von Verbundblechen wird die herkömmliche Blechbearbeitung erstmalig ins Portfolio mit aufgenommen.


2009
Der erste Spatenstich zum Bau des neuen Produktionsgebäudes wird gesetzt.


2010
Jörg Viebahn gründet Viebahn Systems India PVT. LTD. und Viebahn North America LP. Umzug der Fertigung ins neue Produktionsgebäude.


2011
Der Bau des neuen Bürogebäudes beginnt.


2012
Gründung des für den englischen Markt verantwortlichen Vertriebsunternehmens Viebahn (UK) LTD. und gleichzeitiger Umzug in das neue Bürogebäude. Marc Viebahn übernimmt die restlichen Anteile der  Rüdiger Viebahn GmbH von Firmengründer Rüdiger Viebahn.


2013
Die Rüdiger Viebahn GmbH und die Viebahn Verbundsysteme GmbH & Co. KG verschmelzen zur VIEBAHN GmbH, gleichzeitig werden Vertretungen in Russland, Australien, Asien und der Türkei eröffnet. Ausbau der PU-Fertigung.


2015
Neubau einer weiteren Produktionshalle am Standort Wiehl-Bomig.


2016
Erweiterung der Fertigung und Neubau einer weiteren Produktionshalle am Standort Wiehl-Marienhagen.


2018
Installation einer Vertretung in Frankreich und Belgien.


scroll

Downloads

Downloads

Qualiätszertifikat

Imagebroschüre


scroll